Patrone oder Toner?

Informationen und Diskussionen über PCs und das Internet.
Lizzy
Kennt Ruths Dicke Möpse
Beiträge: 35
Registriert: 28. Jun 2012, 03:44
Geschlecht: weiblich

Patrone oder Toner?

Beitragvon Lizzy » 11. Okt 2012, 10:24

Hallo zusammen,
ich habe da mal eine Frage an euch und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Auf der Arbeit wurde ich beauftragt für unser Gemeinschaftsbüro einen neuen Drucker anzuschaffen. Wir drucken in der Regel viele Rechnungen und sonstige Dokumente aus, weswegen eher weniger Farbe, als Schwarz gefragt ist. Ich denke so pro Tag 200-300 Seiten werden wir kopieren. Grob geschätzt.

Leider weiß ich nicht was für diese Anforderungen besser geeignet ist. Einen Drucker mit Farbpatronen oder einem mit Toner? Was ist in diesem Fall effizienter?

Dankeschön schon einmal

mfg

Benutzeravatar
BJ
Administrator
Beiträge: 1134
Registriert: 29. Jun 2006, 15:02
Geschlecht: männlich
Status:: Arm :-(
Wohnort: Tau’ri
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Patrone oder Toner?

Beitragvon BJ » 11. Okt 2012, 16:16

Ich gehe mal davon aus das du meinst was Sinnvoller ist, ein Tintenstrahldrucker oder ein Laserdrucker.

Wenn ihr tatsächlich nur Dokumente druckt, würde ich eine Laserdrucker empfehlen (gibt es auch mit Farbe).
Das Schriftbild ist sauberer und wiederstandsfähiger. Insbesonders bei Dokumenten die vieleicht in vielen Jahren nochmal gebraucht werden ist Toner die bessere Wahl, da Tinte mit der Zeit ausbleichen (insbesonders billige) kann oder bei Feuchtigkeit verläuft. Auch dürfte es bei 300 Seiten am Tag auf dauer günstiger sein.
Wie gesagt gibt es auch mit Farbe, was bei Logos und Grafiken auch sauberer ist.
Wenn man allerdings (viele) Bilder/Fotos drucken wollte, ist ein Farblaserdrucker nicht zu empfehlen da diese selten den genauen Farbton treffen hier ist man mit einemTintenstrahldrucker besser aufgehoben.

Kurz:
Dokumente/Grafiken = Laser
Bilder/Fotos = Tinte
Bild


Zurück zu „Internet“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron