Ruth in Kölle

Informationen und Diskussionen über Ruths aktuelle Projekte.
Serveria
Kennt Ruths Dicke Möpse
Beiträge: 22
Registriert: 1. Jul 2006, 19:34

Ruth in Kölle

Beitragvon Serveria » 13. Nov 2006, 18:45

Och,mensch,Ruthie...

Wollte unbedingt zu deiner Signierstunde kommen,habe aber erst um 13:05 Schule aus. Mit dem Zug wär ich erst um 14:42 somit am Hauptbahnhof und erst 15:05 in der Thalia Buchhandlung...

Die Frau hat gesagt,du wärest nur bis 15:00 Uhr da...

Schade!! :cry:

Serveria
Kennt Ruths Dicke Möpse
Beiträge: 22
Registriert: 1. Jul 2006, 19:34

Beitragvon Serveria » 20. Nov 2006, 16:57

Thalia hat mir mittlerweile ´n signiertes Exemplar zugeschickt! Tolles Buch! echt!

Aber eine Frage bleibt mir noch:

-Hast du so eine grossräumige Küche,dass du das so leicht machen kannst.
-Woher hast du dieses Pralinengitter??

LG sendet
Serveria

Benutzeravatar
Ruth
Moderatorin
Beiträge: 1072
Registriert: 2. Jul 2006, 15:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon Ruth » 26. Nov 2006, 21:27

Das ist doch schön, dass das geklappt hat. Nein, meine Küche ist nicht soooo groß. ich träume aber von einer großen mit nem Herd in der Mitte. :-) Das Pralinengitter habe ich mir übers Internet bestellt. Wenn Du Pralinen zum ersten Mal ausprobierst, reicht aber auch Pergamentpapier. Wichtig ist, dass die Kuvertüre Raumtemperatur hat, wenn Du das Konfekt damit überziehst, sonst bekommen sie untenrum nen Riesenkragen... Viel Glück!
Eine Hirnabsaugung reduziert prima das Körpergewicht und steigert das Wohlbefinden.

Serveria
Kennt Ruths Dicke Möpse
Beiträge: 22
Registriert: 1. Jul 2006, 19:34

Beitragvon Serveria » 28. Nov 2006, 17:15

Danke nochma für den Tipp.

Ich versuch bald mal ´n Foto reinzustellen;)

Aber diese Prient-Ganachen klappen bei mir noch nicht so. Das trockenobst zum dekorieren krieg ich nur nicht so gut hin,wie da im Buch. Aber ansonsten ist alles ganz leicht zu schaffen.

Benutzeravatar
Ruth
Moderatorin
Beiträge: 1072
Registriert: 2. Jul 2006, 15:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon Ruth » 10. Dez 2006, 18:06

Hm... vielleicht musst Du es kleiner schneiden? Wo liegt denn das Problem? Zur Not kannst Du das auch weglassen, ist ja nur ein Dekotipp.
Eine Hirnabsaugung reduziert prima das Körpergewicht und steigert das Wohlbefinden.


Zurück zu „Aktuelles“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron