Das 3. Buch "Dicke Möpse"

Informationen und Diskussionen über Ruths Bücher.
Benutzeravatar
Ruth
Moderatorin
Beiträge: 1072
Registriert: 2. Jul 2006, 15:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon Ruth » 13. Sep 2008, 15:49

Sehr praktisch! Die Sendung kommt übrigens am 18.09.
Eine Hirnabsaugung reduziert prima das Körpergewicht und steigert das Wohlbefinden.

ivenhoe
Ruth-Freak
Beiträge: 434
Registriert: 30. Jun 2006, 19:40
Kontaktdaten:

Beitragvon ivenhoe » 13. Sep 2008, 18:31

danke für die info ruth.
Mit jedem Tag, den ich lebe, steigt die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können!

Benutzeravatar
Die Zimtwölkchen
Ruth-Fan
Beiträge: 120
Registriert: 10. Feb 2008, 15:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien

Beitragvon Die Zimtwölkchen » 9. Okt 2008, 17:23

Hallöchen Ruth :wink:

Sag mal,ist eigentlich auch ein Hörbuch geplant?
Also ich würds mir definitiv bis zur Besinnungslosigkeit gönnen :mrgreen:
Spaß bei Seite,ich find Hörbücher einfach ne klasse Sache und dein letztes hat mir sehr gut gefallen daher würd ich mich auf ein weiteres mit Spannung freuen!
Liebe Grüße
Larissa
† Hexenverbrennungen, Kreuzigungen und Inquisitionen. Wir wissen wie man feiert, Ihre Kirche †

Benutzeravatar
BJ
Administrator
Beiträge: 1134
Registriert: 29. Jun 2006, 15:02
Geschlecht: männlich
Status:: Arm :-(
Wohnort: Tau’ri
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon BJ » 11. Okt 2008, 08:41

Normalerweise würde ich ja glauben das sich da jemand einen Spaß erlaubt und der Meldung keine große Beachtung schenken.

Etwas sagt mir aber das da doch etwas dran ist. Einer Meldung nach wird der neue Roman im Jahre 2009 erscheinen, es wird wieder eine Liebesgeschichte geben und bei dem Titel sollte man vielleicht noch einmal betonen, dass Tiere eine wichtige Rolle spielen :wink:

Der Titel wird Dicke Möpse heißen.
Bild

Benutzeravatar
BJ
Administrator
Beiträge: 1134
Registriert: 29. Jun 2006, 15:02
Geschlecht: männlich
Status:: Arm :-(
Wohnort: Tau’ri
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon BJ » 12. Okt 2008, 14:53

Auf der News Seite des Fanclubs gibt es eine neue Umfrage zu dem Titel des Buches. Wäre schon wenn ihr alle mal daran teilnehmt
http://www.ruth-moschner-fanclub.de/index.php?link1=news/news.php
Bild

Benutzeravatar
Die Zimtwölkchen
Ruth-Fan
Beiträge: 120
Registriert: 10. Feb 2008, 15:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien

Beitragvon Die Zimtwölkchen » 12. Okt 2008, 19:23

Ich finde der Titel passt total zu dem "Schubladendenken" welches viele an den Tag legen wenn sie den Namen Ruth Moschner hören! So nach dem Motto:"War ja klar das Die sowas schreibt" :roll:
Da es ja allerdings ein Roman werden wird den man durchaus ernst nehmen kann so wie auch schon seinen Vorgänger,nimmt das dann diesen "Schubladendenkern" den Wind aus den Segeln und das find ich recht amüsant!
Daumen nach oben, liebe Ruth,für diesen frechen und lustigen Titel :wink:
† Hexenverbrennungen, Kreuzigungen und Inquisitionen. Wir wissen wie man feiert, Ihre Kirche †

Benutzeravatar
BJ
Administrator
Beiträge: 1134
Registriert: 29. Jun 2006, 15:02
Geschlecht: männlich
Status:: Arm :-(
Wohnort: Tau’ri
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon BJ » 13. Okt 2008, 19:41

Deine These hat aus meiner Sicht nur eine Schwachstelle, die das ganze zum einstürzen bringt.
Ich glaube das der Titel wegen diesem Schubladendenken so gewählt wurde, sind wir uns alle ziemlich einig. Das jeder der das hört zuerst an was anderes denkt, dürfte auch klar sein.
Aber um zu erkennen, dass man das Buch ernst nehmen kann, muss man es lesen.

Nehmen wir mal an Michaela Schaffrath (Gina Wild) würde ein Buch herausbringen, mit dem Titel "Ich bin gut zu Vögeln!" (mir fällt gerade kein besseres beispiel ein). Ihr habt jetzt keine Ahnung wovon das Buch handelt, sucht aber was zum lesen um täglich ein bisschen auszuspannen. Würdet ihr euch das Buch kaufen? Wohl eher nicht, vermutlich nicht einmal den Klappentext lesen, da ihr bei dem Titel von der Autorin sonst etwas erwartet.
Das es sich um einen Roman über eine Vogelzüchterin handelt, die nach langem suchen die große Liebe findet und es ein echt schöner Roman ist, erfahrt ihr nicht (und könnt es auch nicht euren Freunden erzählen).
Jetzt genau das Gegenteil, jemand kauft das Buch weil er bei dem Titel eben keinen normalen Roman erwartet. Der wird das Buch scheiße finden und genau das auch seinen Bekannten erzählen.

Ich bleibe dabei, dass so ein Titel die wenigsten der Zielgruppe zum kauf bewegen wird. So ein Titel ist etwas für sabbernde Männer, die nicht mit einem Liebesroman anfangen können.

Besonders betont Ruth immer wieder, dass sie nicht nur auf ihre Brüste reduziert werden möchte. Wo so ein Titel natürlich sehr hilfreich ist...
Bild

Benutzeravatar
Die Zimtwölkchen
Ruth-Fan
Beiträge: 120
Registriert: 10. Feb 2008, 15:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien

Beitragvon Die Zimtwölkchen » 14. Okt 2008, 06:37

Zielgruppe hin oder her,ich kann mir sehr gut vorstellen,dass viele Frauen die ebenfalls von vielen Männern und/oder auch Frauen auf ihre Brüste reduziert werden,bei dem Titel hellhörig werden und ich denke auch das selbst wenn viele das Buch nicht lesen werden,dann werden sie sich zu mindenst Infos holen worum es geht...so wie das die meißten machen egal ob sie einen Menschen der in der Öffentlichkeit steht mögen oder nicht!
Also würde dann ja über das Werk gesprochen und das ist doch schonmal ein Anfang...Rom wurde ja auch nicht an einem Tag erbaut... :wink:
Ok,drüber reden heißt nicht kaufen und auch nicht lesen aber wer weiß was neugierde mit einem Anstellen kann...

Und warum sollten Frauen wie Ruth sich dem "Schubladendenken" und den Vorurteilen Anderer beugen??? Vollblondige Businen ist doch auch so ein Titel! Und mal ehrlich wenn Ruth`s Buch "Die geheimen Leidenschaften einer Tierpflegerin anfang 30" heißen würde,dann würd i aber vorn Buchladen brechen!

:mrgreen:
† Hexenverbrennungen, Kreuzigungen und Inquisitionen. Wir wissen wie man feiert, Ihre Kirche †

Benutzeravatar
Die Zimtwölkchen
Ruth-Fan
Beiträge: 120
Registriert: 10. Feb 2008, 15:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien

Beitragvon Die Zimtwölkchen » 15. Okt 2008, 09:05

Ich gehe mal stark davon aus das keine Frau nur auf ihre Oberweite reduziert werden möchte,aber irgenwie ist Ruth mit ihrem Dekolletè ja auch bei vielen berühmt geworden...Damals bei den FFN war das doch mehr oder weniger (meißtens mehr) :wink: Ihr Markenzeichen...
Ich glaube nicht,dass Ruth ein Problem damit hat wenn man sie z.B. charmant das lachende Dekolletè nennt,aber wenn sabbernde Kerle vor Ihr stehen und Ihnen fast die Glubscher rausfallen während sie Ruth mit 10 Fingern immer näher kommen dann hat das bestimmt nicht all zu viel mit dem Buchtitel zu tun...
Und sich selber auf Grund von solchen Kerlen in seiner kreativen Freiheit einzuschränken wäre echt schade...Aüßerdem könnte Ruth dann ja gleich stehts im Rollkragen Pulli vor die Tür gehen...Und da sie sich ja gott sei Dank
wegen blöden Blicken nicht verstellt und zu Ihrer Weiblichkeit steht kann sie auch in allen anderen Bereichen die übers Aussehen hinaus gehen sie selbst sein und Ihre Fans damit erfreuen!!! :wink:

Weiter so!!!
† Hexenverbrennungen, Kreuzigungen und Inquisitionen. Wir wissen wie man feiert, Ihre Kirche †

Benutzeravatar
Ruth
Moderatorin
Beiträge: 1072
Registriert: 2. Jul 2006, 15:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon Ruth » 31. Okt 2008, 15:40

Noch steht der Titel nicht fest. Fakt ist aber, dass Möpse im neuen Roman eine sehr tragende Rolle spielen. Ich persönlich bin seit Jahren ein großer Mops-Fan und bekomme immer gute Laune, wenn ich einen auf der Straße sehen. Am liebsten mag ich die Blonden. :-)
Eine Hirnabsaugung reduziert prima das Körpergewicht und steigert das Wohlbefinden.

Benutzeravatar
Die Zimtwölkchen
Ruth-Fan
Beiträge: 120
Registriert: 10. Feb 2008, 15:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien

Beitragvon Die Zimtwölkchen » 15. Nov 2008, 15:24

das geht mir auch so :mrgreen:
† Hexenverbrennungen, Kreuzigungen und Inquisitionen. Wir wissen wie man feiert, Ihre Kirche †

Benutzeravatar
Ruth
Moderatorin
Beiträge: 1072
Registriert: 2. Jul 2006, 15:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon Ruth » 19. Nov 2008, 14:58

Du bist Dir sicher, dass wir beide von den Hunden sprechen?
Eine Hirnabsaugung reduziert prima das Körpergewicht und steigert das Wohlbefinden.

Benutzeravatar
Die Zimtwölkchen
Ruth-Fan
Beiträge: 120
Registriert: 10. Feb 2008, 15:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien

Beitragvon Die Zimtwölkchen » 19. Nov 2008, 15:25

:mrgreen: *Lach mich schlapp*

ich neige hin und wieder zu schlappen Witzen,sorry... :oops:

mmhhh...dabei war das ja gar keiner,*schmunzel*
Toll jetzt hab ich mich selber verwirrt! :(

Jedenfalls freu ich mich aufs Buch :wink:

(so langsam glaub ich,meine Signatur beschreibt meinen Geisteszustand mehr als mir lieb is :shock: )
† Hexenverbrennungen, Kreuzigungen und Inquisitionen. Wir wissen wie man feiert, Ihre Kirche †

Benutzeravatar
BJ
Administrator
Beiträge: 1134
Registriert: 29. Jun 2006, 15:02
Geschlecht: männlich
Status:: Arm :-(
Wohnort: Tau’ri
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon BJ » 6. Dez 2008, 00:56

Tja jetzt scheint es amtlich, der Titel wird tatsächlich "Dicke Möpse" heißen :( Die nächste schlechte Nachricht, Ruth wird nicht auf dem grünen Cover zu sehen sein.

Wenn Eric, der eifersüchtige Giraffenbulle nicht wäre, hätte Tierpflegerin Rosi sicher schon längst gekündigt. Denn der neue Direktor saniert ihren Zoo in Grund und Boden. Zu allem Überfluss ist sie mit dem leider höllisch attraktiven Mann auch noch im Bett gelandet – das war allerdings, bevor sie wusste, dass er ihr neuer Chef werden würde. Dabei ist Rosi wirklich keine Frau, die die Männer nimmt, wie sie kommen. Dafür sind ihre Freundinnen schlimmer als die Polizei erlaubt, besonders Polizistin Carla, die bis zum Ende des Jahres verheiratet sein will und zu diesem Zweck auch vor schwarzer Magie nicht zurückschreckt. Da hilft nur Rotwein in therapeutischen Dosen. Aber dann naht die Rettung in Gestalt zweier ziemlich dicker Möpse: Kate und Moss müssen zwar dringend auf Diät, haben aber das Zeug zum Glücksbringer…


Erscheinen wird es am 06.03.2009 und 14,90 Euro kosten.
Bild

ivenhoe
Ruth-Freak
Beiträge: 434
Registriert: 30. Jun 2006, 19:40
Kontaktdaten:

Beitragvon ivenhoe » 6. Dez 2008, 11:45

okay danke für die info bj

na dann wissen wir ja wanns rauskommt
Mit jedem Tag, den ich lebe, steigt die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können!


Zurück zu „Bücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron