Wer es findet, darf es be/nutzen...

Diskussionen über und mit Ruth.
Benutzeravatar
Ruth
Moderatorin
Beiträge: 1072
Registriert: 2. Jul 2006, 15:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon Ruth » 21. Nov 2007, 19:06

Also, die Konsequenz wäre, Seiten wie diese zu schliessen, weil es auf der Welt gemeine Fieslinge gibt? Find ich blöd. Ich fand es schon zu Schulzeiten blöde, dass bei manchen Sachen die ganze Klasse bestraft wurde, nur weil der Lehrer es nicht geschafft hat, die Übertäter zu finden.
Eine Hirnabsaugung reduziert prima das Körpergewicht und steigert das Wohlbefinden.

Benutzeravatar
BJ
Administrator
Beiträge: 1135
Registriert: 29. Jun 2006, 15:02
Geschlecht: männlich
Status:: Arm :-(
Wohnort: Tau’ri
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon BJ » 15. Sep 2008, 11:05

Da haben wir es schon wieder. Die Bilder sind noch keine 24 Stunden online und schon werden sie ungefragt woanders genutzt

http://www.eff-arr.de/wordpress/

Da er selber auf dem Bild ist, lasse ich das mal durchgehen. Aber fragen wäre nett gewesen, hätte dann das Bild sogar ohne den (C) Schriftzug bekommen können :wink:

Aber auch Ruths Wikipedia-Artikel habe ich mal ein neues zusätzliches Bild spendiert. Mal schauen, sollte das wieder jemand nutzen, ob sich die Leute diesmal an die Lizenz halten. Im Gegensatz zu der Lizenz bei dem ersten Bild, müsste man diesmal nur meinen Copyrightvermerk dazu schreiben.
Bild

ivenhoe
Ruth-Freak
Beiträge: 434
Registriert: 30. Jun 2006, 19:40
Kontaktdaten:

Beitragvon ivenhoe » 18. Sep 2008, 09:33

na manche verstehen es nie
Mit jedem Tag, den ich lebe, steigt die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können!

Benutzeravatar
Ruth
Moderatorin
Beiträge: 1072
Registriert: 2. Jul 2006, 15:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon Ruth » 29. Sep 2008, 14:38

Ich finde sowas doof. Aber scheinbar ist das unter Kollegen auch so verbreitet. Man muss sogar schon bei den Proben aufpassen, was man sagt, denn der Kollege, der vor einem auftritt könnte den Gag für sich verwenden... auch sowas ist ziemlich albern.
Eine Hirnabsaugung reduziert prima das Körpergewicht und steigert das Wohlbefinden.

Benutzeravatar
BJ
Administrator
Beiträge: 1135
Registriert: 29. Jun 2006, 15:02
Geschlecht: männlich
Status:: Arm :-(
Wohnort: Tau’ri
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon BJ » 21. Okt 2008, 20:38

Ich habe mal wieder etwas lustiges zu dem Thema. Gerade wird auf EBay mal wieder ein Foto verkauft, wo das Copyright beim Fanclub liegt (wurde von Cry geschossen). Ich habe mit ihr ausgemacht das ich ich darum kümmere. Ich wollte es noch einmal direkt bei EBay probieren und schauen wir die auf Logik reagieren :lol:

Also meine nachricht über das Ebay Kontaktformular:

Sehr geehrte Damen und Herren,

in der oben genannten Auktion, wird eine Foto zum Verkauf angeboten, welche unerlaubterweise von einem Bild aus der Foto-Gallery unserer Seite angefertigt wurde.
http://www.ruth-moschner-fanclub.de/fotos/bild.php?BID=XX

Auf unserem Foto ist deutlich ein Copyrighthinweis angebracht, desweiteren steht in der Gallery-Übersicht auch noch einmal der
Hinweis, dass die Bilder ohne unsere Erlaubnis nicht genutzt werden dürfen.

Da wir nicht wollen, dass andere unsere Bilder mit kommerziellen Hintergedanken nutzen, beenden sie bitte diese Auktion.

Mit freundlichen Grüßen
Mein Name
Ruth Moschner Fanclub


Sollte eigentlich leicht verständlich sein.

Die Antwort von Ebay:
Hallo,

vielen Dank fuer Ihre Nachricht. Sie haben uns geschrieben, dass ein eBay-Mitglied Ihre Artikelbeschreibung bzw. Inhalte daraus oder Ihre Bilder fuer seine eigenen Angebote verwendet.

Gerne gebe ich Ihnen einige Tipps fuer die weitere Vorgehensweise.

Was koennen Sie jetzt tun?

Wie ich Ihrer E-Mail entnehme, haben Sie das andere Mitglied noch
nicht kontaktiert. Es ist sicherlich hilfreich, wenn Sie die Person
zunaechst darauf hinweisen, dass sie unberechtigt Ihre Texte oder Bilder
verwendet hat.

Oft sind die Mitglieder nach einem persoenlichen Kontakt sofort
bereit, die Angebote zu beenden bzw. die beanstandeten Inhalte aus ihren Angeboten zu entfernen.

Warum greift eBay nicht ein?

Bitte haben Sie Verstaendnis dafuer, dass wir als Marktplatzbetreiber die zugrunde liegenden Rechte nicht beurteilen oder ueberpruefen koennen. Fuer uns ist nicht feststellbar, von wem Bilder oder Texte urspruenglich stammen und an wen moeglicherweise Nutzungsrechte uebertragen wurden. Ausserdem sind Artikelbeschreibungen im
Allgemeinen nicht urheberrechtlich geschuetzt, da es sich in aller Regel nicht um eine geistige Schoepfung im Sinne des Urheberrechts handelt.

Hier finden Sie Antworten auf die haeufigsten Fragen zur Nutzung
fremder Bilder oder Beschreibungen in eBay-Angeboten:

http://pages.ebay.de/help/policies/listing-photos_faq.html

Wenn Sie detaillierte Informationen zum Thema Urheberrecht wuenschen, empfehlen wir Ihnen, sich an eine Rechtsberatungsstelle zu wenden. Als Betreiber eines Online-Marktplatzes darf eBay keine Rechtsberatungen erteilen. Rechtsberatungen duerfen in Deutschland nur von Rechtsanwaelten oder Rechtsberatungsstellen durchgefuehrt werden.

Ich wuensche Ihnen, dass Sie sich mit dem anderen eBay-Mitglied
einigen sowie weiterhin viel Erfolg auf unserem Online-Marktplatz.

Ich bitte Sie um Ihr verstaendnis fuer unsere Vorgehensweise und wuensche Ihnen einen angenehmen Tag

Mit freundlichen Gruessen aus Berlin

Name

eBay-Sicherheitsteam


Eigentlich ist nur der erste Absatz wichtig, da man hier schon erkennt, dass sie die Mail nicht wirklich gelesen haben.

So auch meine Antwort, obwohl ich doch auf den ein oder anderen Tipp eingegangen bin. Ach Ja, privat habe ich natürlich einen EBay-Account, da ich aber als Fanclub geschrieben habe, wollte ich natürlich auch wissen wie ich etwas ohne Account machen kann.

Hallo,

nein das hatte ich Ihnen nicht geschrieben. Ich hatte Ihnen geschrieben,
dass der Artikel gegen unser Copyright verstößt, da wir dem Verkäufer
nie die Erlaubnis gegeben haben, eines unserer Bilder auszudrucken
geschweige den es zu verkaufen.

Um zu beweisen, dass wir die Rechte an dem Bild haben, habe ich ihnen
extra den Link zu dem Original mitgeschickt, auf welchem deutlich unser
Copyrighthinweis zu sehen ist, welcher auf dem Artikel weggeschnitten
wurde. Wir haben also das unbeschnittene Bild und an unserer
E-Mail-Adresse sehen sie auch, das wir die sind wo wir behaupten. Sollte
eigentlich ausreichen um zu beweisen das wir die Rechte an dem Bild
haben.

Sollte das nicht ausreichen, verraten sie mir bitte wie ich es sonst
beweisen soll?

Sie schreiben, dass ich mich zuerst mit dem Mitglied in Verbindung
setzen soll. Mache ich gerne, wenn Sie mir auch noch verraten, wie ich
das ohne ein Konto bei Ihnen zu haben, machen kann?

Grüße
Mein Name
Ruth Moschner Fanclub


Eine Antwort auf meine Fragen sollte eigentlich sogar Ebay hinbekommen.

Hallo,

vielen Dank fuer Ihre Anfrage. Sie moechten wissen, warum Ihr Angebot
durch eBay vorzeitig beendet wurde.

Leider kann ich Ihnen momentan keine naeheren Informationen dazu geben.
Wir koennen Ihrer E-Mail-Absenderadresse
"support(a t)ruth-moschner-fanclub.de" kein eBay-Mitgliedskonto zuordnen.

Aus datenschutzrechtlichen Gruenden duerfen wir nur dann persoenliche
Informationen weitergeben, wenn Sie uns von der registrierten
E-Mail-Adresse schreiben. Ihren eBay-Mitgliedsnamen oder die
registrierte E-Mail-Adresse zu nennen, ist nicht ausreichend. Diese
Massnahme dient Ihrem Schutz.

In "Mein eBay" koennen Sie unter "Persoenliche Daten" sehen, welche
E-Mail-Adresse Sie bei uns registriert haben.

Daher bitten wir Sie, Ihre Anfrage noch einmal von der bei uns
registrierten und zu Ihrem Mitgliedskonto gehoerigen E-Mail-Adresse aus
an uns zu senden.

Ich danke Ihnen fuer Ihr Verstaendnis und freue mich, wenn wir Ihnen
bald eine aussagekraeftige Antwort geben koennen.

Mit freundlichen Grüßen

Name
eBay-Sicherheitsteam


Na also, damit wären doch alle Fragen beantwortet :D :D :D
Das schöne gerade eben bekam ich eine Mail von Ebay. in welcher ich gebeten wurde an eine Umfrage teilzunehmen, wie zufrieden ich mit der Antwort von ihrem Supporter war. Die 5 Minuten habe ich mir doch gerne genommen.
Bild

Benutzeravatar
CryingHeart
Administratorin a.D.
Beiträge: 113
Registriert: 29. Jun 2006, 16:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon CryingHeart » 22. Okt 2008, 07:06

Das kann doch echt nicht war sein! Mehr fällt mir dazu grad nicht ein. Bin stinkesauer!
Spiel Satz und Sieg

ivenhoe
Ruth-Freak
Beiträge: 434
Registriert: 30. Jun 2006, 19:40
Kontaktdaten:

Beitragvon ivenhoe » 29. Okt 2008, 19:08

na die sind halt auch nicht die schlaustesten da bei ebay
Mit jedem Tag, den ich lebe, steigt die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können!

Benutzeravatar
Ruth
Moderatorin
Beiträge: 1072
Registriert: 2. Jul 2006, 15:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon Ruth » 31. Okt 2008, 15:48

Das erinnert mich an den Werbespot, der gerade läuft. "Hallo! Was möchten Sie kaufen? Ein Kilo Bananen?" "Äpfel bitte" "Sie wollen ein Kilo Bananen." "Nein, Äpfel" "Hallo!"... hilfe! Ich finde soetwas auch ziemlich blöde. Daher unterschreibe ich Presse-Bilder, etc. die ich erkenne, eigentlich nicht. Das ist zwar blöd für die, die wirklich nur eine Widmung haben wollen, aber ich möchte eben nicht dazu beitragen, irgendwelche Copyrights zu verletzten.
Eine Hirnabsaugung reduziert prima das Körpergewicht und steigert das Wohlbefinden.

Benutzeravatar
BJ
Administrator
Beiträge: 1135
Registriert: 29. Jun 2006, 15:02
Geschlecht: männlich
Status:: Arm :-(
Wohnort: Tau’ri
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon BJ » 13. Apr 2009, 10:24

Ich habe mal wieder was nettesm diesmal in einem bekannten Sozialen-Netzwek, gefunden und gleich vorweg, es ist nicht mein Profil.
http://dateien.ruth-moschner-fanclub.de/bilder/myspace.jpg

Euch kommen die Bilder bekannt vor? Ja mir auch...
http://www.ruth-moschner-fanclub.de/index.php?link1=fotos/gallerie.php&GID=5

Sie werden hier zwar unkommerziell genutzt, wo ich normalerweise ein Auge zudrücke, aber was mir hier doch wieder ärgert ist einmal, das mein Uhrherbrechthinweis weggeschnitten wurde und noch mehr, das die Texte so rüberkommen, als ob er die Bilder geschossen hat.

Mal schauen ob es mit MySpace wieder so nett wird wie mit EBay damals
:mrgreen:
Bild

ivenhoe
Ruth-Freak
Beiträge: 434
Registriert: 30. Jun 2006, 19:40
Kontaktdaten:

Beitragvon ivenhoe » 16. Apr 2009, 16:09

hm bj da haste recht hört sich wirklich so an als wenn er sie angeblich geschossen hätte
Mit jedem Tag, den ich lebe, steigt die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können!

Peter
Kennt Ruths Dicke Möpse
Beiträge: 49
Registriert: 8. Jul 2006, 22:53
Wohnort: Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Kals am Großglockner, Villach, München, Juist, Amsterdam
Kontaktdaten:

Beitragvon Peter » 26. Apr 2009, 20:56



der artikel hier im forum von erinnert mich ein wenig an die dienstleistungswüste D E U T S C H L A N D ..........

so geht es leider bei vielen größeren unternehmen zu und keiner fühlt sich für irgend etwas verantwortlich......es erinnert mich an einen dialog mit einem großen konzertkartenvertrieb aus bremen , namen möchte ich jezt keinen nennen.....von dem keine klare auskunftgekommen ist...............




Benutzeravatar
BJ
Administrator
Beiträge: 1135
Registriert: 29. Jun 2006, 15:02
Geschlecht: männlich
Status:: Arm :-(
Wohnort: Tau’ri
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer es findet, darf es be/nutzen...

Beitragvon BJ » 1. Feb 2010, 20:04

Na es geht doch tatsächlich auch anders :D
(auch wenn dieses Bild nicht Ruth zeigt)

Link
Bild

Benutzeravatar
Ruth
Moderatorin
Beiträge: 1072
Registriert: 2. Jul 2006, 15:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer es findet, darf es be/nutzen...

Beitragvon Ruth » 20. Feb 2010, 11:53

Ich finde es immer wieder erstaunlich, was sich manche Menschen erlauben. Erlebe grade auch merkwürdige Geschichten zum Thema Dreistigkeit. Es wundert mich wirklich, was für Ideen in manchen "Gehirnen" entstehen - die ja offensichtlich dazu da sind, sich am Eigentum anderer zu bereichern. Widerlich. Man kann daraus einfach nur lernen, dass man so nicht sein möchte. Und dennoch macht es wütend, denn ausgenutzt werden, nur weil man nett und ehrlich ist, ist auch nicht schön.
Eine Hirnabsaugung reduziert prima das Körpergewicht und steigert das Wohlbefinden.

Benutzeravatar
BJ
Administrator
Beiträge: 1135
Registriert: 29. Jun 2006, 15:02
Geschlecht: männlich
Status:: Arm :-(
Wohnort: Tau’ri
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer es findet, darf es be/nutzen...

Beitragvon BJ » 7. Mai 2010, 18:48

Habe heute eine interessante News gelesen, welche schön zu diesem Thema passt :D
Ein haitianischer Fotograf hat nach dem dortigen Erdbeben, Fotos geschossen und diese über Twitter veröffentlicht. Eine französische Presseagentur hat diese Bilder nun genommen und an ihre Kunden verteilt, natürlich ohne den Fotograf um Erlaubnis zu fragen.
Die Presseagenur argumentiert, dass Twitter es in ihren AGBs erlauben würde und auserdem doch genau dafür gedacht ist, das sich Sachen schnell verbreiten. Allerdings steht in den AGBs wohl nur, dass man Twitter mit dem Posten eine Nutzungserlaubnis gibt, von dritten Parteien ist keinerlei rede.
Der Fotograf hat nun seine Anwälte eingeschaltet und verlangt 150.000 $ für jeden einzelnen Verstoß. Da diese Agentur international Arbeitet (auch in Deutschland) und garantiert hunderte von Verlagen das Material (gutgläubig) genutzt haben, dürfte er, sollte ihm das zugesprochen werden, einige Millionen Dollar bekommen.
Da ich weiß das diese Presseagenturen gesalzene Preise für ihre Dienste verlangen (habe bei der dpa (größte deutsche) mal wegen einem Foto von Ruth angefragt und daraufhin deren Preisliste bekommen), drücke ich dem Fotografen die Daumen das er Recht bekommt :D
Den so etwas ärgert mich richtig, da hier nicht nur Geld gespart wurde, sondern sogar verdient wurde.

Eine, wie ich finde, lustige Sache habe ich gestern in einem Fanforum zu einer Fernsehserie gelesen. In dieser Serie gab es in einer Folge eine Szene wo ein Professor einem seiner Stunden eine Frage zu einem Thema stellt und dieser diese beantwortet. Jetzt ist einigen augfefallen, das die Antwort wortwörtlich aus dem Wikipediaartikel zu dem Thema übernommen wurde :lol:
Lustig ist dann die Reaktion darufhin, den die Fans nehmen es mit humor von "Man weiß doch das man Wikipedia nicht zitieren sollte" über "Macht die Serie realistische, weil Stundenen sich heutzutage eben bei Wikipedia schlau machen" bis zu "Der Artikel wurde aus der Serie abgeschrieben" ist alles vorhanden. :yoga:
Bild

Benutzeravatar
Ruth
Moderatorin
Beiträge: 1072
Registriert: 2. Jul 2006, 15:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer es findet, darf es be/nutzen...

Beitragvon Ruth » 28. Jun 2010, 20:12

Ja, ich hatte auch grade wieder so einen Fall. Tragisch ist es, wenn Leute Sachen und Ideen klauen, es als ihre verkaufen und dann noch so dreist sind, es einem vorzulegen. Ich drücke dem Fotografen auch die Daumen. Zumindest sollte er das bekommen, was die Zeitung verdient hat mit den Bildern. Zumal: als Zeitung sollte sie sich eigentlich mit Urheberrecht auskennen - naja, sollte, ein schönes Wort in dem Zusammenhang. Ich kann sowas ja immer schlecht nachvollziehen. Aber mein Gehirn funktioniert ja noch - zumindest zwischenzeitlich.
Eine Hirnabsaugung reduziert prima das Körpergewicht und steigert das Wohlbefinden.


Zurück zu „Dies und Das“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 2 Gäste

cron