Schokolade aus 100-prozentig kalt gerösteten Kakaobohnen

Fragen aller Art an Ruth.
JanaK
Hat schon von Ruth gehört
Beiträge: 2
Registriert: 16. Nov 2011, 15:39
Geschlecht: weiblich

Schokolade aus 100-prozentig kalt gerösteten Kakaobohnen

Beitragvon JanaK » 16. Nov 2011, 15:49

Hallo, kann mir bitte jemand die konkrete Marke von der Schokolade aus 100-prozentig kalt gerösteten Kakaobohnen verraten!?!? Ich will sie kaufen, weiß aber nicht wo und wie sie heißt. Und was kostet sie? :) Danke, Jana

Benutzeravatar
Ruth
Moderatorin
Beiträge: 1072
Registriert: 2. Jul 2006, 15:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schokolade aus 100-prozentig kalt gerösteten Kakaobohnen

Beitragvon Ruth » 18. Nov 2011, 13:33

Liebe Jana, die Schokolade heißt RAW und ist von Pacari. (Ecuador) Durch das Rösten bei Niedrigtemperatur bleiben die Antoxidantien und Geschmacksstoffe besser erhalten. Hab grade erst wieder vier Tafeln der 70%igen Schoki gekauft. Ok, die Hälfte zum Verschenken... eine 50g Tafel kostet etwa 6,50 Euro, ein stolzer Preis, ich weiß. Allerdings lohnt es sich, da man diese wertvolle Schokolade definitiv nicht in einem Satz runterschlingt, sondern portionsweise genießt. Ich kaufe meine Schoki hauptsächlich "Bei Melanie" in Berlin, Goethestr.4. Es gibt aber auch Internetshops, die die Raw Schokolade verkaufen und nach Hause liefern. Da ich es aber liebe mit den Schoko-Verkäufern zu fachsimpeln und die neuesten Trends zu probieren, gehe ich in dem Fall lieber live als virtuell shoppen.
Eine Hirnabsaugung reduziert prima das Körpergewicht und steigert das Wohlbefinden.

JanaK
Hat schon von Ruth gehört
Beiträge: 2
Registriert: 16. Nov 2011, 15:39
Geschlecht: weiblich

Re: Schokolade aus 100-prozentig kalt gerösteten Kakaobohnen

Beitragvon JanaK » 22. Nov 2011, 08:21

Liebe Ruth, danke für deine Antwort, ich werde mich gleich umschauen und die Schoki bestellen:) LG und weiterhin viel Erfolg! Jana

Mamsel
Hat schon von Ruth gehört
Beiträge: 3
Registriert: 8. Dez 2011, 08:23
Geschlecht: weiblich

Re: Schokolade aus 100-prozentig kalt gerösteten Kakaobohnen

Beitragvon Mamsel » 8. Dez 2011, 08:30

Hallo,
ich hätte da eine Frage. :confused: Ich habe mir das Buch, die schokodiät schon bestellt. :tbusinen:
Ich würde mir auch diese Raw Schoki bestellen, darf es auch 70% sein oder sollte es 100% sein. Die dürfte dann aber sehr bitter sein, oder?
Es wäre schön, wenn ich bald eine Antwort bekäme :trala: Oder gibt es eine andere Firma, die die richtige Schoki für diese Diät hat?
Liebe Grüße
Petra

Benutzeravatar
BJ
Administrator
Beiträge: 1134
Registriert: 29. Jun 2006, 15:02
Geschlecht: männlich
Status:: Arm :-(
Wohnort: Tau’ri
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schokolade aus 100-prozentig kalt gerösteten Kakaobohnen

Beitragvon BJ » 8. Dez 2011, 15:54

Mamsel hat geschrieben: Oder gibt es eine andere Firma, die die richtige Schoki für diese Diät hat?


Hi,

die hier gesuchte Schokolade ist nicht speziell aus dem Buch, sondern wurde von Ruth in einem Interview erwähnt. Es gibt in dem Buch ein komplettes Kapitel, welches sich um die richtige Schokolade dreht.
Umso mehr Kakao die Schokolade enthält umso gesünder ist sie und umso weniger Fette und Zucker enthällt sie.

Aber, Ruth möge mich verbessern wenn ich jetzt etwas falsches schreibe, ist der Grundgedanke der Diät sich kurz vor dem Essen eine kleine Belohnung zu gönnen und etwas genießen soll, wodurch man beim eigentlichen Essen schon weniger Appetiti hat. Kakao hat eben den weiteren Vorteil das er Appetithemmend ist (wodurch es noch besser funktioniert) und er Ruth schmeckt (wodurch es für sie eine Belohnung ist).
Nimm daher einfach eine Schokolade die dir schmeckt, denn wenn du sie nicht genießen kannst, hat es auch keinen Sinn. Dann belohnst du dich nämlich nacher eher beim Essen (jetzt habe ich das Ekelhafte Zeug heruntergewürgt, jetzt was leckeres). So zumindest habe ich die das Grundkonzept der Diät verstanden :D
Bild

Mamsel
Hat schon von Ruth gehört
Beiträge: 3
Registriert: 8. Dez 2011, 08:23
Geschlecht: weiblich

Re: Schokolade aus 100-prozentig kalt gerösteten Kakaobohnen

Beitragvon Mamsel » 8. Dez 2011, 20:47

Hallo,
vielen herzlichen Dank für die Antwort. Ich habe mir heute mal die 81% gegönnt. Ich bin extra zu Hussel gefahren und habe eine gute gekauft. Die 100% war einfach nur grausam :hmpf: jetzt warte ich noch auf das Buch.
Liebe Grüße
Petra

Benutzeravatar
Ruth
Moderatorin
Beiträge: 1072
Registriert: 2. Jul 2006, 15:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schokolade aus 100-prozentig kalt gerösteten Kakaobohnen

Beitragvon Ruth » 10. Dez 2011, 17:13

@Mamsel: Die RAW-Schokolade ist einfach nur eine meiner liebsten Schokoladen. Für die Schokodiät kann man alles verwenden, im Grunde auch Kakaopulver pur. Für "Einsteiger" empfehle ich die 70%ige, da ist ausreichend Kakaoanteil drin und nicht zuviel Zucker. Der erhöht sonst den Insulinspiegel und macht Appetit. Kakao aber hemmt ihn. Die Firma ist aber im Grunde egal, cremiger sind meiner Meinung nach nun mal leider die etwas teureren wegen des längeren Conchierens und der besseren Bohnen, aber es ist und bleibt Geschmackssache... Viel Spaß und viel Erfolg!!!
Eine Hirnabsaugung reduziert prima das Körpergewicht und steigert das Wohlbefinden.

Mamsel
Hat schon von Ruth gehört
Beiträge: 3
Registriert: 8. Dez 2011, 08:23
Geschlecht: weiblich

Re: Schokolade aus 100-prozentig kalt gerösteten Kakaobohnen

Beitragvon Mamsel » 10. Dez 2011, 20:56

Vielen Dank Ruth,
ich habe heute meinen ersten zuckerfreien Tag und fange langsam an zu :haben: süchteln. Ich werde jetzt meine Stricknadeln in die Hand nehmen.
Ich hatte ja bei Hussel schon die 85% ige probiert und die schmeckte mega lecker. Nicht vergleichbar mit den Schokis aus dem Supermarkt. Da ist das Geld gut angelegt. Ich habe vorgestern 30€ in Schoki investiert. Das darf ich gar keinen sagen. Die erklären mich sonst für verrückt.
Ich überlege auch schon, ob ich morgen früh den Bäcker überfalle. :smaerchen:
Auf jeden Fall ist das Buch witzig, spritzig und super zum Lesen. :trala: Ich werde das Buch jedem abnehmwilligen weiter empfehlen. Ich habe mich selbst in dem Buch wieder gefunden. Ich bin zwar nicht dick, aber habe gefühlte 5000 Problemzonen und habe schon alles an Diäten ausprobiert. Mit dem Buch, der Ernährung und der Schoki könnte ich in Zukunft gut leben.
Ich wünsche Euch einen schönen dritten Advent :angel:

Benutzeravatar
Ruth
Moderatorin
Beiträge: 1072
Registriert: 2. Jul 2006, 15:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schokolade aus 100-prozentig kalt gerösteten Kakaobohnen

Beitragvon Ruth » 21. Feb 2012, 10:53

Ich hoffe, alles läuft gut und vor allem die zuckerfreie Phase ist gut überstanden. Wie war das erste Stückchen Schoki danach? Göttlich, oder? :-)
Eine Hirnabsaugung reduziert prima das Körpergewicht und steigert das Wohlbefinden.

Benutzeravatar
Ruth
Moderatorin
Beiträge: 1072
Registriert: 2. Jul 2006, 15:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schokolade aus 100-prozentig kalt gerösteten Kakaobohnen

Beitragvon Ruth » 10. Apr 2012, 12:46

Ich war grade wieder Schokolade kaufen. 75 Euro... :-o Jaja, ich weiß.... aber irgendwie ist das doch ne gute Investition...
Eine Hirnabsaugung reduziert prima das Körpergewicht und steigert das Wohlbefinden.


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast