Bayrische Diät

Fragen aller Art an Ruth.
Benutzeravatar
datamat
Hat schon von Ruth gehört
Beiträge: 4
Registriert: 17. Mär 2012, 13:19
Geschlecht: männlich

Bayrische Diät

Beitragvon datamat » 24. Mär 2012, 10:38

Hallo,

seitdem sich endlich die Sonne wieder zeigt und in München die Biergärten wieder offen haben, versuche ich gerade meinen Waschbärbauch mithilfe einer Schweinsbraten-Diät
auf Vordermann zu bekommen.

Hast Du Erfahrungen damit gesammelt, Ruth?

Grüße aus München!

Benutzeravatar
Ruth
Moderatorin
Beiträge: 1072
Registriert: 2. Jul 2006, 15:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bayrische Diät

Beitragvon Ruth » 10. Apr 2012, 12:42

Haha, das ist ja ein niedlicher Gedanke. Insbesondere, weil dann das Wort "Schweinehund" eine ganz neue Bedeutung bekäme. Aber, jetzt mal im Ernst: ich glaube, grundsätzlich ist so ne "Biergarten-Diät" nicht schlecht, weil man immerhin an der frischen Luft ist und seinen Poppes ab und an zur Theke hinbewegt. Tja, das war es aber dann auch mit den Vorteilen. Monothematische Diäten sind einfach nicht gesund, darüber habe ich mich ja auch in meinem Buch "Die Schoko-Diät" ausgelassen. Das Sauerkraut zum Schweinsbraten ist allerdings ein Schlankmacher, liefert Vitamin C und kurbelt den Stoffwechsel an. Also, WENN Schweinebraten, dann damit, ich denke, dann könnte das ganze wirklich nicht so "reinhauen". An und an sündigen ist ja auch schön und wichtig. Und als ehemalige Münchenerin kann ich die Lust am Biergarten durchaus nachvollziehen. Eines der wenigen Dinge, die ich echt vermisse!
Ansonsten empfehle ich für`s Frühjahr nachwievor "Die Schoko-Diät" (jetzt auch als günstiges Taschenbuch - ha - schön Eigen-PR einfliessen lassen...), die hilft bei der Umstellung und unterstützt Schweinehunde und alles andere ebenso. Aktuell gibt es eine neue Studie aus Amerika, die meine Thesen erneut unterstützt und bestätigt. Ich hatte damals ja aufgrund der dänischen Studie meine "Diät" entwickelt. Nun ist das Thema also auch in den USA angekommen. Herrlich!
Eine Hirnabsaugung reduziert prima das Körpergewicht und steigert das Wohlbefinden.


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste