Autobiographie & Fanartikel

Fragen aller Art an Ruth.
Chris1002
Hat schon von Ruth gehört
Beiträge: 3
Registriert: 3. Nov 2007, 18:42
Wohnort: Jagsthausen
Kontaktdaten:

Autobiographie & Fanartikel

Beitragvon Chris1002 » 3. Nov 2007, 19:08

Hi Ruth!
Ich bin ein großer Fan von dir und find dich voll cool! Ich habe einige Fragen an dich, wäre cool wenn du sie beantworten könntest.
Hasst du schon eine Autobiographie geschrieben, und wenn nicht wirst du noch eine schreiben?
Hasst du einen Fanshop oder so wo man Poster oder einen Kalender von dir kaufen kann? ( würde sich nämlich sehr gut in meinem Zimmer machen, mit dir kann keiner mithalten )
Was ist dein Erfolgsrezept?- wie bist du zu dem geworden was du bist durch Fleiß, Talent, ...........?
zu guter letzt: Du hasst erwähnt, dass du kirchliche Verbindungen hasst- bisst du Christin?
So das war alles!

Ich hoffe auf interessante Antworten!

und mach weiter so du bist genial!

Chris

Benutzeravatar
BJ
Administrator
Beiträge: 1134
Registriert: 29. Jun 2006, 15:02
Geschlecht: männlich
Status:: Arm :-(
Wohnort: Tau’ri
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon BJ » 3. Nov 2007, 20:01

Es kommt zwar immer mehr in Mode seine Biographie direkt am Anfang seines Lebens/Karriere zu schreiben, aber so etwas sollte man doch erst am Ende machen :wink:
Aber ich bin jetzt auch mal auf Ruths Antwort gespannt :D

Es gibt im Fanclub auch einen Fanshop, allerdings gibt es da (leider) keine Poster oder Kalender. Wir haben darüber schon nachgedacht, es scheitert aber im Moment an zwei Sachen.
1. Wie immer am lieben Geld :(
Bevor man etwas verkaufen kann, muss es zuerst produziert werden. Leider geht so etwas nicht kostenlos. Man benötigt ein Startkapital welches wir nicht haben.
2. Wir bräuchten Material (Fotos) die wir dafür benutzen können. Gut dieses Problem ist nicht der Haupthindernisgrund. Wenn wir das Startkapital hätten, hätten wir schon lange mal mit Ruth deswegen gesprochen und dann auch (Vorrausgesetzt sie hätte überhaupt Interesse) bestimmt eine Lösung gefunden.

Was Poster angeht kann ich dir allerdings zwei Tipps geben.
Zum einem behalte Ebay im Auge. Es kommt nur noch sehr selten vor, aber hin und wieder werden dort noch Werbeplakate der Bild-Single-Aktion mit Ruth angeboten. Diese sind allerdings ziemlich groß (120 auf 180).
Das andere wäre das du dir selber eines in einem Copy-Shop/Fotolabor (sind bei einem Exemplar billiger als Druckereien) machen lässt. Hierbei hast du allerdings auch das Problem, wo du ein Foto herbekommst. Du selber wirst vermutlich kaum eigene von Ruth haben.
Bild

Benutzeravatar
Ruth
Moderatorin
Beiträge: 1072
Registriert: 2. Jul 2006, 15:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon Ruth » 7. Nov 2007, 18:35

*totlach* wenn man so über die Buchmesse schlendert und sieht, wieviele Menschen so ihre Autobiographie im zarten Alter schreiben... uiuiuiuihh... nun gut, sowas entscheidet ja jeder selbst. Ich schreibe momentan lieber erfundene Geschichten (ab April 2008: Vollblondige Businen, erscheint bei Rowohlt/Wunderlich). An meiner eigenen möchte ich noch ein wenig weiterstricken, bis es wirklich watt zu erzählen gibt.
Was den Kalender angeht: sowas kann ich mir irgendwann mal vorstellen, aber bisher scheiterte es immer an Konzept oder Zeit...
So, und nun die Frage, wieso ich geworden bin, was ich so bin... öh, ja, also erstmal mit nem X und nem Y-Chromosom. ;-) Außerdem gestehe ich, extrem fleissig zu sein. Wenn ich etwas will, dann arbeite ich hart dafür, dass ich es auch erreiche. Das eine geht schneller, das andere langsamer. Ich habe aber von kleinauf gelernt, dass man einfach diszipliniert sein muss, wenn man es zu was bringen möchte. Talent alleine reicht da nicht. Es hat Vorteile, klar, aber das Ganze drumherum ist auch extrem wichtig!

Eine Hirnabsaugung reduziert prima das Körpergewicht und steigert das Wohlbefinden.

ivenhoe
Ruth-Freak
Beiträge: 434
Registriert: 30. Jun 2006, 19:40
Kontaktdaten:

Beitragvon ivenhoe » 7. Nov 2007, 19:39

na dann merk ich mir schon mal den april 2008 vor um das neue buch zu bestellen
Mit jedem Tag, den ich lebe, steigt die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können!

Chris1002
Hat schon von Ruth gehört
Beiträge: 3
Registriert: 3. Nov 2007, 18:42
Wohnort: Jagsthausen
Kontaktdaten:

Beitragvon Chris1002 » 8. Nov 2007, 15:50

Na ja das ist aber schade was denn Kalender und so anbelangt. Glaubst du in einer Teeny-Zeitschrift wir BRAVO oder POPCORN ist mal ein Poster von dir? Du hasst ja nach deiner abgebrochenen Ausbildung ein Praktikum und später ein Volontariat bekommen bzw. gemacht. Ich denke in der Journalistenbranche ist es schwer sich durchzusetzten. Du hasst doch sicher ein gutes Abi oder? Welche Fähigkeiten sollte man deiner Meinung nach als Journalist haben? ( ist nämlich auch mein Traumberuf )?

Benutzeravatar
Ruth
Moderatorin
Beiträge: 1072
Registriert: 2. Jul 2006, 15:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon Ruth » 21. Nov 2007, 18:40

Oh Gott, das ist so ein weites Feld... man sollte sich für das jeweilige Thema interessieren, als Fachjournalist bietet sich ein gewisses Grundwissen im jeweiligen Thema an. Außerdem sollte man immer neugierig bleiben und sich wirklich für die Dinge interessieren. Trotzdem aber versuchen, sich neutral zu verhalten und beide Seiten der Medaille zu betrachten.
Eine Hirnabsaugung reduziert prima das Körpergewicht und steigert das Wohlbefinden.


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron