Musik beim schreiben

Fragen aller Art an Ruth.
Benutzeravatar
BJ
Administrator
Beiträge: 1134
Registriert: 29. Jun 2006, 15:02
Geschlecht: männlich
Status:: Arm :-(
Wohnort: Tau’ri
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Musik beim schreiben

Beitragvon BJ » 19. Jul 2008, 11:30

Ich habe gerade ein Buch ausgelesen. In diesem hat der Autor geschrieben, welche CDs und Musikstücke er beim schreiben gehört hat und empfohlen diese beim lesen auch zu hören.
Fand das eine sehr gute Idee, auch wenn es drei Probleme dabei gab. Erstmal war es nicht ganz meine Musikrichtung, dadurch hatte ich nicht eine der CDs, aber das größte Problem war, dass das ganze erst am Ende stand, wo man, außer bei einem Krimi, erst hinkommt, wenn man das Buch bereits gelesen hat.

Mich würde jetzt aber mal interessieren, ob es bestimmte CDs oder Musikstücke gibt, welche du beim schreiben gerne hörst? Ich meine deinen Musikgeschmack und bevorzugte Künstler kenne ich ja, aber vielleicht gibt es ja eine bestimmte CDs bei dem das schreiben besser läuft.
Gut vielleicht brauchst du beim schreiben auch absolute Ruhe und hörst gar keine Musik :wink:
Bild

Benutzeravatar
Ruth
Moderatorin
Beiträge: 1072
Registriert: 2. Jul 2006, 15:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon Ruth » 10. Aug 2008, 15:37

Gute Frage. Ich weiß zum Beispiel von Tarantino, dass der ERST seine Musiken zusammenstellt und dann sich über den Film inhaltlich Gedanken macht.
American Psycho und alle anderen Romane von Bret Easton Ellis sind ja auch musikalisch sehr geprägt, das fand ich auch sehr beeindruckend. Allerdings geht es da ja auch sehr um Life-Style.
Ich bin da sehr genügsam, bzw. mich versetzt gute Musik zu sehr in bestimmte Schwingungen, da wäre ich zu sehr beeinflusst. Ich habe allerdings bei der "Tierporno"-Szene logischerweise zwei Songs im Kopf gehabt, die ja auch erwähnt werden. Ist aber doch eher mit nem Augenzwinkern gemeint. Ansonsten sitze ich mit ner Tasse Kaffee, Tee oder Wasser vor meinem PC und klimpere nur selbst auf der Tastatur herum.
Eine Hirnabsaugung reduziert prima das Körpergewicht und steigert das Wohlbefinden.


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron