Casino Royal

Diskussionen über Sendungen und Filme ohne Ruth.
Benutzeravatar
Ruth
Moderatorin
Beiträge: 1072
Registriert: 2. Jul 2006, 15:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Casino Royal

Beitragvon Ruth » 26. Okt 2009, 10:43

Ich habe mir gestern den "neuen" James Bond angesehen und fand es irgendwie komisch. Ich muss dazu sagen, dass ich ein großer Sean Commery Fan bin, und eigentlich keiner so richtig an ihn rankommt. Ich hatte also keine hohen Erwartungen, aber selbst die wurden unterboten. Für mich war der Bond eine schlechte Mischung aus liebloser Komik und Rosamunde Pilcher, als die beiden 30 Minuten am Strand feummelt haben, nachdem er vom Bösewicht die Eier massiert bekommen hatte.. hilfe! Die Actionszenen waren völlig überzogen und unrealistisch und die Dialoge, naja, das könnte man noch auf die schlechte deutsche Übersetzung schieben. Hm... Mein einziges Highlight: als Bond in knapper Badehose aus dem Wasser steigt und damit sehr emanzipiert die Rolle des Sexsymbols einnimmt...
Eine Hirnabsaugung reduziert prima das Körpergewicht und steigert das Wohlbefinden.

Benutzeravatar
CryingHeart
Administratorin a.D.
Beiträge: 113
Registriert: 29. Jun 2006, 16:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Casino Royal

Beitragvon CryingHeart » 11. Nov 2009, 19:28

*lach* Ich würde den nie gucken. Ich steh eh nicht so auf die Bond-Filme und wenn dann höchstens noch die mit Pierce Brosnan. Aber auch nur weil der so süß ist *lach*

Aber mir fällt dazu grad ein, dass ich vor ein paar Tagen endlich Stirb langsam 4.0 geschaut habe, der zwar auch sehr unrealitisch war aber trotzdem sehr zu Lachen. :-)
Spiel Satz und Sieg

Benutzeravatar
BJ
Administrator
Beiträge: 1134
Registriert: 29. Jun 2006, 15:02
Geschlecht: männlich
Status:: Arm :-(
Wohnort: Tau’ri
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Casino Royal

Beitragvon BJ » 12. Nov 2009, 14:58

Ich fand Daniel Craig schon immer für eine Fehlbesetzung und nachdem ich damals die Vorschau für den Film gesehen hatte, wusste ich auch das ich ihm keine Chance geben werde :angry:
So etwas von Unpassend!

Aber die Bond Filme haben eh schon bei Pierce Brosnan nachgelassen, bescheuerte Story wo auch die geilsten Bond/-Girls einfach nichts raushauen können.

CryingHeart hat geschrieben:Aber mir fällt dazu grad ein, dass ich vor ein paar Tagen endlich Stirb langsam 4.0 geschaut habe, der zwar auch sehr unrealitisch war aber trotzdem sehr zu Lachen. :-)


Naja, er ist aber doch schon um einiges realistischer als der 2 oder 3 Teil :D
Bin jetzt nicht sicher welcher es war, aber ich glaube beim dritten verliert es über den ganzen Film mindestens 30 Liter Blut :death: um ein Beispiel zu nennen.
Bild

Benutzeravatar
Ruth
Moderatorin
Beiträge: 1072
Registriert: 2. Jul 2006, 15:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Casino Royal

Beitragvon Ruth » 16. Jul 2010, 15:48

Vielleicht ein Grund dafür, dass das Filmstudio jetzt pleite gemacht hat. Größere Blutverluste erfordern eine häufige Auswechslung der Darsteller und Klonen ist ja sooo teuer!!!
Eine Hirnabsaugung reduziert prima das Körpergewicht und steigert das Wohlbefinden.

Chris76
Ruth-Fan Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 22. Nov 2008, 11:49

Re: Casino Royal

Beitragvon Chris76 » 31. Okt 2010, 13:29

Das einzigst sehenswerte für mich an dem film war die verfolgungsjagd am anfang mit dem parcour läufer. Ich finde ja Jason statham hätte ein besseren james bond abgegeben aber wer hört schon auf mich :(

Leisrmf
Hat schon von Ruth gehört
Beiträge: 1
Registriert: 8. Feb 2011, 11:14
Geschlecht: weiblich

Re: Casino Royal

Beitragvon Leisrmf » 8. Feb 2011, 11:28

Chris76 hat geschrieben:Das einzigst sehenswerte für mich an dem film war die verfolgungsjagd am anfang mit dem parcour läufer. Ich finde ja Jason statham hätte ein besseren james bond abgegeben aber wer hört schon auf mich :(



Ach aber neine Jason Statham kauft man eher den Dieb, Gangster, evtl auch noch Killer ab. Mein Bond-Vorschlag wäre Daniel Day Lewis oder der (gerade etwas gehypte) Christian Bale.
Ansonsten war Casino Royal eigtl ganz nett, natürlich kein Bond mehr, aber das ist nur Konsequent, wir befinden uns im Umbruch und die alten Klassiker sind verstaubt und längst nicht mehr zeitgemäß (siehe auch A Team oder Tron oder oder oder)


Ach und ich halte Roger Moore für den größten Bond aller Zeiten ;)

philipmab
Ruth-Fan Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 19. Dez 2011, 11:16
Geschlecht: männlich

Re: Casino Royal

Beitragvon philipmab » 19. Dez 2011, 11:22

Jeder Bond hat seine Freunde und Feinde, ich fand Brosnan am besten, ich glaub weil das so die Zeit war in der ich die aktuellen Bond Filme gesehen hab. Ich finde aber Casino Royale und Daniel Craig als Bond nicht übel, außer hier Quantum Trost letztes Jahr, der war ziemlich schlecht.


Zurück zu „TV/Kino“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron