Reisende soll man nicht aufhalten - Bücher unterwegs

Informationen und Diskussionen über Ruths Bücher.
Benutzeravatar
BJ
Administrator
Beiträge: 1135
Registriert: 29. Jun 2006, 15:02
Geschlecht: männlich
Status:: Arm :-(
Wohnort: Tau’ri
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Reisende soll man nicht aufhalten - Bücher unterwegs

Beitragvon BJ » 3. Jan 2013, 16:38

Vor einiger Zeit habe ich an einer Bushaltestelle ein Buch gefunden. Mein erster Gedanke: „Da hat wohl einer was vergessen!“ Doch dann ist mir der Hinweis auf dem Cover aufgefallen „Dieses Buch wurde nicht vergessen, weitere Infos innen.“
Innen ein längerer Text und ein Hinweis auf die Seite http://www.bookcrossing.com/
Dunkel erinnerte ich mich daran, einmal einen Bericht über diese Seite gesehen zu haben. Ich wollte mich zwar noch weiter Informieren, aber die Idee zu diesem Thread war geboren.

1. Was ist bookcrossing?
2. Ich möchte mitmachen.
3. Welche Bücher sind von uns auf Reisen?
4. Ich habe eines der Bücher gefunden.
5. Ich brauche das Buch nicht länger, was nun?

Auch Bücher haben ihr Erlebtes, das ihnen nicht entzogen werden kann.
Johann Wolfgang von Goethe


Was ist bookcrossing?
Bücher möchten nicht in irgendwelchen Regalen einstauben, sie möchten ihrer Bestimmung folgen und gelesen werden. Doch in den wenigsten Fällen, liest man ein Buch mehr als einmal.
Genau hier beginnt der Grundgedanke von bookcrossing, denn hierbei handelt es sich um eine Weltweite Gemeinschaft um Bücher zu verschenken. Wobei man die Bücher nach dem Lesen nicht behalten, sondern weiter verschenken sollte. So dass die Bücher möglichst vielen Leuten Freude machen können und dabei vielleicht sogar weit herum kommen.
Jedes Buch bekommt eine eindeutige Identifikationsnummer, damit der aktuelle (und auch die vorherigen) Besitzer schauen können, was das Buch bereits erlebt hat. Dazu muss natürlich der jeweilige Besitzer kurz eine Rückmeldung auf bookcrossing abgeben.
Das ist kostenlos und auch anonym möglich!

Wie verschenkt man die Bücher nun?
    Einmal natürlich so wie man es bisher auch gemacht hat, man gibt es einfach im Bekanntenkreis weiter.
    Eine weitere Möglichkeit, man schaut auf bookcrossing nach wer das Buch gerne hätte und schickt es an sie.
    Mann kann das Buch auch auf bookcrossing als verfügbar einstellen und warten ob sich jemand meldet der es gerne haben möchte.
    Eine vierte Möglichkeit, man lässt das Buch an einem öffentlichen Platz liegen, wo es von jemand gefunden und mitgenommen werden kann. Diese Methode hat den Vorteil, dass man so auch neue Mitglieder für die Gemeinschaft finden kann.
Das Schicksal der Bücher ist geheimnisvoll.
Sully Prudhomme


Ich möchte mitmachen.
Du hast auch Bücher in deinem Regal stehen, welche du gerne verschenken würdest?
Kein Problem gehe einfach auf http://www.bookcrossing.com/ und registriere dich kostenlos, dass dauert nur wenige Minuten. Danach musst du die Bücher in dein virtuelles Bücherregal stellen, auch das geht mit der ISBN oder dem Titel mit wenigen Mausklicks.
Sobald das Buch in deinem Bücherregal steht, hat es eine automatisch vergebene Identifikationsnummer (BCID). Diese solltest du nun zusammen mit einem Erklärungstext in das Buch schreiben. Schon kannst du das Buch freilassen.

Wenn du dich zu einer Registrierung entschließt, wäre es nett von dir uns als Empfehlungs-Mitglied in deinem Profil anzugeben. Unser Benutzername bei bookcrossing lautet: Ruth_M_Fanclub

Bücher haben Ehrgefühl. Wenn man sie verleiht, kommen sie nicht mehr zurück.
Theodor Fontane


Welche Bücher sind von uns auf Reisen?
Insgesamt haben wir (??vorerst??) fünf Bücher reisefertig gemacht. Jedes Buch hat dafür auf dem Cover einen kleinen Hinweistext
Bild


Im Buch selber sind dann eine ausführliche Beschreibung und auch die BCID. Zusätzlich habe ich noch den Link auf diesen Thread, mit der bitte sich auch hier kurz zu melden, hineingeschrieben.
Bild

Teilweise habe ich auch noch ein Foto von Ruth in die Bücher geklebt.

Die Bücher sind natürlich nicht zufällig ausgewählt ;-)

BildBild

Vollblondige Businen von Ruth Moschner
Ruths erster Roman als gebundene Ausgabe. Wurde gebraucht in einem sehr guten Zustand bestellt, erhalten ein gebrauchtes in einem guten Zustand. Keine größeren Beschädigungen.

Freigelassen am: Wartet noch auf seinen Abflug


BildBild

Dicke Möpse von Ruth Moschner
Ruths zweiter Roman als gebundene Ausgabe. Wurde gebraucht in einem sehr guten Zustand bestellt, erhalten ein gebrauchtes in einem guten/befriedigenden Zustand. Es hatte bereits einige Eselsohren und das Cover ist unten leicht abgewetzt.

Freigelassen am: Wartet noch auf seinen Abflug


BildBild

Vollblondige Businen von Ruth Moschner
Ruths erster Roman als Taschenbuch. Wurde als Mängelexemplar gekauft. Das Buch ist in einem absoluten Top Zustand, hat auch keinen Mängelexemplar Stempel (keine Ahnung warum es als solches verkauft wurde)

Freigelassen am: 10.01.2013

BildBild

Die Schoko-Diät von Ruth Moschner
Ruths Sachbuch über Schokolade als gebundene Ausgabe. Wurde gebraucht in einem sehr guten Zustand bestellt, erhalten ein ungelesenes Mängel-Exemplar in einem guten/befriedigenden Zustand. Das Cover weist starke längliche Druckspuren auf, des Weiteren hat es einen Mängelexemplar Stempel.

Freigelassen am: Wartet noch auf seinen Abflug


BildBild

Faust 1 von Johann Wolfgang Goethe
Ruths Lieblingsbuch als Taschenbuch. Wurde gebraucht in einem guten Zustand bestellt, erhalten ein ungelesenes Mängelexemplar in einem befriedigenden Zustand. Die Seite des Buches hat eine starke Macke, was zu einem leichten Knick auf den meisten Seiten führte. Die Rückseite ist an mehreren kleinen Stellen beschädigt.

Freigelassen am: Wartet noch auf seinen Abflug


Bild


Alle fünf Bücher werden in den nächsten Wochen in die Wildnis entlassen.

Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen, und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat.
Helen Hayes


Ich habe eines der Bücher gefunden.
Du hast also eines unserer Bücher gefunden. Du warst hoffentlich schon auf http://www.bookcrossing.com/ und hast dort über deinen Fund berichtet.

Wir würden uns aber zusätzlich noch freuen, wenn du auch hier kurz berichtest was du so mit dem Buch erlebt hast. Also wo du es gefunden hast, ob du es gelesen hast, wie es dir gefällt hat und wie du es (planst) freigelassen hast. Solltest du das Buch noch haben, wäre auch ein Foto schön um seinen Zustand zu protokolieren.
Antworte einfach in diesem Thread.
Dazu ist allerdings ein kostenloser Account hier im Forum notwendig.
Solltest du dich nicht registrieren wollen, gehe einfach in unseren Gästebereich und eröffne dort einen neuen Thread mit deinem Bericht. Dieser wird dann von uns hierher verschoben.

Möchtest du Fotos hinzufügen, lade diese bitte auf einen Free-Hoster (http://imagevenue.com/, http://www.imageshack.us/, http://www.directupload.net/, …) hoch oder maile sie uns an folgende Adresse:
forum[*]ruth-moschner-fanclub.de
[*] = @

Es ist idiotisch, sieben oder acht Monate an einem Roman zu schreiben, wenn man in jedem Buchladen für zwei Dollar einen kaufen kann.
Mark Twain


Ich brauche das Buch nicht länger, was nun?
Wenn du das Buch nicht länger benötigst, lasse es bitte wieder frei, damit auch andere etwas davon haben.
Solltest du dich dazu entschließen es an einen öffentlichen Ort zurück zu lassen, achte bitte darauf dass es vor Wind und Wetter und natürlich auch Tieren geschützt ist. Ein Regenschauer oder eine feuchte Nacht, können das Lesevergnügen des nächsten sehr trüben.
Schön wäre es natürlich wenn du dafür sorgst, dass das Buch weit herum kommt. Vielleicht machst du ja in nächster Zeit eine kleine Reise und kannst das Buch mitnehmen. (Da es sich um ein deutschsprachige Bücher handelt, macht es natürlich keinen Sinn sie auserhalb des deutschsprachigen Raum liegen zu lassen)

Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welte, aus den Stuben über die Sterne.
Jean Paul
Bild

Benutzeravatar
BJ
Administrator
Beiträge: 1135
Registriert: 29. Jun 2006, 15:02
Geschlecht: männlich
Status:: Arm :-(
Wohnort: Tau’ri
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisende soll man nicht aufhalten - Bücher unterwegs

Beitragvon BJ » 10. Jan 2013, 14:29

Die Taschenbuchausgabe von Ruths Roman Vollblondige Businen wurde heute gegen 14:00 Uhr im Zug RE22032 von Tübingen nach Stuttgart freigelassen.
Bild

Benutzeravatar
BJ
Administrator
Beiträge: 1135
Registriert: 29. Jun 2006, 15:02
Geschlecht: männlich
Status:: Arm :-(
Wohnort: Tau’ri
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisende soll man nicht aufhalten - Bücher unterwegs

Beitragvon BJ » 18. Feb 2013, 06:35

Seit eben treiben sich auch zwei dicke Möpse herum.
Bild

Benutzeravatar
Ruth
Moderatorin
Beiträge: 1072
Registriert: 2. Jul 2006, 15:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisende soll man nicht aufhalten - Bücher unterwegs

Beitragvon Ruth » 5. Mär 2013, 15:03

Ich bin auch beigetreten, danke für den Tipp. Finde ich echt spannend, auch wenn der Anmeldevorgang meines Erachtens echt kompliziert ist... vielleicht bin ich aber auch schwer von Begriff. Jedenfalls habe ich schon ein Buch auf die Reise geschickt und bin gespannt, ob es jemand adoptiert.
Eine Hirnabsaugung reduziert prima das Körpergewicht und steigert das Wohlbefinden.


Zurück zu „Bücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste